Willkommen auf der Internetseite der GLS-Haag/Amper

08
Ok
2012 - Der Wendepunkt der Geschichte - Teil 6
08.10.2014 20:49

Teil 6 unserer Zeitreise führt uns ins Jahr 2012. 

Nach einem Jahr voller Höhepunkte, blickte die GLS-Haag in eine rosige Zukunft.

Das Jahr 2012 sollte sich zum großen Wendepunkt für die GLS-Haag entwickeln. Man wollte auf allen Ebenen Professioneller werden. Sportlich gesehen kümmerte sich Benedikt Flexeder ab sofort als J-Trainer um die Leistungsentwicklung der Sportschützen im Verein.

In der Öffentlichkeitsarbeit ging der Verein Anfang des Jahres mit der Internetseite www.gls-haag.de online und war auf verschiedenen Portalen wie google+ aktiv. Die Teilnahme am Bundesweiten "Wochenende der Schützenvereine" und den GuSchu-Open der BSSJ war selbstverständlich.

Aber in diesem Jahr sollten nicht nur die jungen Schützen gefördert werden, aus diesem Grund beschaffte man für die neu gegründete Auflageabteilung unter der Leitung von Franz Schafhauser ein Feinwerkbau 700 Basic Auflage - Gewehr. 

Die neuen Wege die man hiermit beschritten hatte, zeigten schnell Wirkung. Immer mehr "ältere Schützen" fanden den Spaß am Schießen wieder und die Jugend der GLS-Haag machte da weiter, wo sie mit Ihrem Aufstieg in die Gauoberliga aufhörten. 

Anfang 2012 konnte sich die Schülermannschaft über den Titel "Gaumeister 2012" freuen und gleich 2 Schützinnen, Carola Neugebauer und Julia Bachmaier, waren im Gaufinale in Wolfersdorf vertreten. 

Hier das Video zur Stimmung am Gaufinale 2012:
http://www.youtube.com/watch?v=_Hqz_bmsiDg

An der Oberbayerischen Meisterschaft nahmen gleich 6 Schützen der GLS-Haag teil und auch für die Bayerische Meisterschaft konnte sich der Verein, mit Carola Neugebauer, qualifizieren. 

Ende des Jahres wurde es dann nochmal richtig Interessant, beim Jugendausflug zum Sportwaffenhersteller Feinwerkbau konnte man hautnah erleben, welche Präzision und Leidenschaft hinter der Herstellung unserer Sportgeräte steckt. Die Geschichte hinter der Waffenherstellung brachte danach das Waffenmuseum Obersdorf am Neckar unseren Jugendlichen näher.

Als Fazit der Veränderungen konnte man 2012 also einige Höhepunkte erzielen, welche den Weg für weitere Erfolge und professionelles Handeln in allen Bereichen ebneten. Was im darauffolgenden Jahr geschah und wie die GLS-Haag eine Ihrer schwersten Herausforderungen ihrer jüngsten Geschichte meisterte erfährt Ihr im nächsten Teil, also bleibt uns treu

 

Hochwasser 2013 - Teil 7

Kommentare